MADAUS DESIGN

Wohnhaus Bergisch Gladbach

Neugestaltung des Erdgeschosses eines Einfamiliennhauses von 1978 / 79. Rückführung auf den Rohbauzustand und anschließende Neugestaltung inklusive der Haustechnik und Fensteranlagen.

Die Bauherren wünschten sich moderne, geradlinige Architektur ohne Verzicht auf wohnliche Atmosphäre. Segmentierte Wandverkleidungselemente in grün-metallic Hochglanzlack und Nuten mit dunkelgrauem Grund als durchgängiges Thema sowie vertikale Orientierung aller Einrichtungsgegenstände. Reduktion der Materialien auf pigementierte Eiche, Grauwacke, gebürstetes Edelstahl und lackiertes Aluminium.

 


Bergisch_Gladbach_960pxBreite

Eingangsbereich als Ausgangspunkt zu den verschiedenen Wohnbereichen (Wohnraum, Küche, Gästetrakt und Zugang zum Ober- und Untergeschoss). Bindeglied der beiden Ebenen Wohnen und Küche/Essen durch versetzte Stufenanlage in Grauwacke. Eichenboden weiß pigmentiert als Landhausdiele in verschiedenen Breiten. Großzügige Schrankelemente seidenglanz lackiert. Rahmenlose Türanlage mit geätzten Adern als Fortführung der Nutlinien. Quadratische Downlights achsial zur Hauseingangs- und Zugangstür zum Wohnraum.

Bergisch_Gladbach_960pxBreite2

Bergisch_Gladbach_960pxBreite3

Anordnung der Sitzelemente (zwei- und dreisitziges Minotti-Sofa aus anthrazitfarbenem Filz – Corbusier Sessel LC2 in naturbelassenem Leder und grauem Rohr) um einen zentralen Kubus mit diagonal ausziehbaren Segmenten als Abstellfläche.

Bergisch_Gladbach_960pxBreite11

Dreiseitig offener Kamin mit Gasbefeuerung und Rückbauoption auf Holzbrand. Feuertisch aus Grauwacke mit autolacklackierten Aluminium-Verkleidungselementen.

Bergisch_Gladbach_960pxBreite4

Bergisch_Gladbach_960pxBreite6

Bergisch_Gladbach_960pxBreite5

Großzügig bemessene Treppenanlage zur Reduktion der Raumtiefe des Wohnraums. Filigrane Regalanlage aus hochglanzlackierten Aluminiumschwertern als Fortführung der Nutlinien mit angefügten Schrankelementen zur Aufnahme der Hi-Fi Anlage und CD-Sammlung. Seidenglanz lackierte Schiebetür zum Studio mit bündig eingelassener Edelstahl Griffstange und eingeschobenen Glasflächen. Flachbildschirm an Edelstahl-Arm vom Loungebereich in den Wohnraum schwenkbar.

Bergisch_Gladbach_960pxBreite7

Bergisch_Gladbach_960pxBreite9

Bergisch_Gladbach_960pxBreite8

Studio mit individuell angefertigten Sitzmöbeln als integrativer Bestandteil der Möblierung. Bezugsmaterial aus grauem Alcantara – halbrohrförmige Kopfstützen (im Bereich der Sitzflläche in gleichfarbigem Nappaleder _ im Bereich der Ablageflächen als Leuchtelmente aus Acryl). Rollbarer Couchtisch mit ausziehbarer Tischplatte und Ablagen für Zeitungen und Zeitschriften. Flachbildschrim an dreh- und schwenkbarem Arm – darunter Fächer für diverse Videogeräte. Durchgang  vom Loungebereich in den Wohnraum und zum Gästetrakt.

Bergisch_Gladbach_960pxBreite12

Flurbereich mit in die Wandverkleidung integrierten Ablagefächern und beleuchteter Spiegelanlage. Treppenanlage in Grauwacke (Setz- und Trittstufe aus einem Element gefräst). Freischwebendes Edelstahlgeländer an plastischen Elementen aus hochglanzlackiertem Stahl. Quadratische Stufenleuchten in Niedervolttechnik sowie zwei Doppelstrahler zur indirekten Beleuchtung des Auf- und Abgangs.

Bergisch_Gladbach_960pxBreite10

Blick vom Esstisch in den Küchenbereich. Geschirr-Schrank als multifunktionales Element: einerseits zur räumlichen Trennung der beiden Bereiche, andererseits als Bindeglied beider Wohnwelten. Beleuchteter Gläserschrank als Blickfang. Spritzschutz im Herdbereich aus geätztem Glas mit klaren Adern als Umkehrung zur Glastüranlage. Abzugshaube als hochglanzlackierte Aluminiumkonstruktion – erhält durch Lichtauslass an ober- und unterseite einen schwebenden Charakter.

Bergisch_Gladbach_960pxBreite14

Bergisch_Gladbach_960pxBreite13

leer


Grundriss // Erdgeschoss

 

Bergisch_Gladbach_960pxBreite15

Work